Beiträge

HR-Administration

Die Eigenschaften eines ILM-Objektes werden mithilfe der Transaktion IRM_CUST bzw. IRM_CUST_BS gepflegt. Dort definieren Sie die Startzeitpunkte und Bedingungen für die Prüfung, ob Daten über das entsprechende ILM-Objekt gelöscht werden können. In den objektspezifischen Einstellungen pflegt man zu den jeweiligen Bedingungen und Zeitbezügen dann die spezifischen Tabellenfelder, die für die Übergabe an die Prüf-Erweiterungen relevant sind. Hier ist es notwendig, Einträge hinzuzufügen oder Einträge zu entfernen. Je nach Release-Stand gibt es dann möglicherweise eine fehlende Löschtaste im ILM-Objekt-Customizing.

Weiterlesen