GDPR

Mit SAP-Hinweis 2774596 – HCMDP: Löschen von personenbezogenen Daten im HCM (Mai 2019) hat die SAP vier weitere ILM-Objekte für SAP® HCM mit der Funktion für die Datenarchivierung und Datenvernichtung an ihre Kunden veröffentlicht. Damit erhalten SAP-Kunden jetzt auch im Standard, die Möglichkeit personenbezogene Daten aus den Infotypen 0024 (HR: Qualifikationen), 0025 (HR: Beurteilungen, 0655 (HR: ESS-Einstellungen Entgeltnachweis) und 0666 (HR: Planung Personalkosten) zu löschen.

Folgende ILM-Objekte sind ab Support-Package SPD9 (EhP4) und SP67 (EhP8) verfügbar:

  • HRPA_QUALI     HR: Qualifikationen 
  • HRPA_APPRA     HR: Beurteilungen
  • HRPA_ESSRS     HR: ESS-Einstellungen Entgeltnachweis
  • HRHCP_DCE      HR: Planung Personalkosten

Für die Objekte HRPA_QUALI und HRPA_APPRA sind die Schalter in Tabelle T77S0 entsprechend den Vorgaben des oben genannten Hinweises zu setzen:

  • HRPA_QUALI: T77S0-Schalter PLOGI/QUALI auf „0 A032 Q“
  • HRPA_APPRA: T77S0-Schalter PLOGI/APPRA   auf „0“

Das Customizing für kundeneigene Bezugszeitpunkte beziehungsweise Bedingungen darf hier natürlich nicht vergessen werden. Die Regelpflege erfolgt analog den bereits vorher veröffentlichten ILM-Objekten. Auch die Löschung erfolgt über die gleichen Funktionen und ausgelieferten Werkzeuge (Transaktion SARA).

Sie benötigen Unterstützung bei der Implementierung eines DSGVO-konformen Löschkonzeptes innerhalb von SAP® HCM? Wir verfügen über eine mehrjährige Erfahrung bei der Einführung von SAP® Information Lifecycle Management (ILM) als Grundlage für die Umsetzung der Anforderungen der EU-DSGVO in SAP® HCM. Seit 2017 konnten wir unsere Kunden in mehr als 25 Kundenprojekten bei der Einführung eines DSGVO-konformen Löschkonzeptes unterstützen. Neben einem budgetschonenden Vorgehensmodells bedienen wir uns eigener Tools zur Optimierung des Betriebsablaufs. Bitte sprechen Sie uns an!