Aufhebung der Rechtskreistrennung bei mehreren Krankenklassen ab dem 1. Juli 2017

Für eine Vielzahl der Betriebs- und Innungskrankenkassen entfällt zum 01.07.2017 die Trennung nach Rechtskreisen. Es kommt daher zu verstärkten Änderungseinträgen in der ITSG-Beitragssatzdatei. Auch wenn die jeweilige Krankenkasse Sie bereits per Post über die geplante Zusammenführung informiert hat, führen Sie die entsprechende Nachfolgeverwaltung erst dann durch, wenn der Report RPUSVED1 Sie dazu auffordert. Ansonsten kann es zu ungewollten Ab- und Anmeldungen aufgrund eines Kassenwechsels kommen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Hinweis 2492005 – Aufhebung der Rechtskreistrennung bei BKKs und IKKs zum 01.07.2017.